RS Q3 F3 – KLAPPENSTEUERUNG CB2

CHF519.00

Klappensteuerung CB2 zur Steuerung der Abgasklappen über das Drive Select und die ESP-Taste

Zusatzfunktionen:

  • SSA-Memory
  • Getriebe S-Erkennung
Artikelnummer: RS Q3 F3 - KLAPPENSTEUERUNG CB2 Kategorien: , ,

Beschreibung

Klappensteuerung CB2 zur Steuerung der Abgasklappen über das Drive Select mit zusätzlicher SSA Memory-Funktion

Kompatible Modelle:
Audi RS Q3 F3
Mit diesem Steuergerät haben Sie die Möglichkeit Ihre Abgasklappen über das Drive Select und die ESP Taste zu steueren.

Funktionen im Überblick:

Drive Select (Individual: Motorsound):
Dynamic: Klappen dauerhaft geöffnet
Auto: Offen ab 3000rpm / 80% Gaspedal (Kurz vor Kickdown)
Comfort: Offen ab 4500 rpm / 80% Gaspedal (Kurz vor Kickdown)

Easy Switch (Doppelklick ESP):
Mit einem Doppelklick auf die ESP Taste lassen sich die Klappen unabhänig vom Drive Select öffnen und schließen. Dabei bleibt das automatische öffnen bei 4500rpm immer erhalten.

Serienmodus / Werkstattmodus:
Die SSA-Taste für 7 Sekunden gedrückt halten und das Modul wird deaktiviert. Alles verhält sich so, als wäre kein Modul verbaut. Als Feedback für eine erfolgreiche Aktivierung oder Deaktivierung, schaltet die SSA Lampe automatisch um.

Getriebe S-Erkennung:
Sobald Sie das Getriebe auf S stellen, öffnen beide Klappen. (Funktion nur bei originaler Getriebe-Codierung verfügbar)

SSA-Memory:
Die Einstellung der Start-Stopp-Automatik wird gespeichert und nach Fahrzeugstart wiederhergestellt.

Funktionsbeschreibung im Video:

Montage
Die Montage erfolgt Plug and Play im Fußraum hinter der A-Säulenverkleidung (Anleitung siehe oben unter „Anhänge“). Entgegen der Abbildung, besitzt der Kabelbaum nur ZWEI Stecker.

Weitere Eigenschaften
Jederzeit Rückrüstbar ohne jegliche Spuren
Keine Fehlermeldung
Dieses Gerät ist speziell für den Einsatz an elektrischen Klappensystemen entwickelt wurden und bietet somit einen sicheren und dauerhaften Betrieb.

Setzen Sie auf unsere Qualität!

Markenprodukt Made in Germany!

Hinweise:
Keine Zulassung in der StVO
Nur für den Einsatz im Rennsport
Bei Vollastfahren sollten die Klappen nicht völlig geschlossen sein
Einbau auf eigene Gefahr
Bei Missachtung der Hinweise, wird für entstehende Schäden keine Haftung übernommen